Indien – Prema Nilaya

Indien – Prema Nilaya

Allgemeine Infos

Prema Nilaya heißt übersetzt „Agape Heim“. Es befindet sich in der Stadt Gadag im Bundesstaat Karnataka. Seit 1993 arbeiten wir, dieses Heim betreffend, mit der zuständigen Diözese der CSI-Kirche (Church of South India) zusammen.

Von 1993 bis Mitte 2013 wurde das Heim als reines Poliokinderheim geführt und ab 2013 als gemischtes Heim mit einem neuen Namen. Die medizinische Betreuung erfolgt durch das nahe gelegene CSI-Krankenhaus.

Derzeit befinden sich ca. 40 Kinder aus Aidsfamilien im Heim. Diese neuen Kinder leiden selber nicht an HIV/Aids, haben aber Eltern oder Geschwister, die infiziert sind. Die Kinder werden von einem bewährten Mitarbeiter-Team betreut und besuchen Grundschulen bzw. Colleges in der Nähe. Einige der Poliokinder werden in entfernter liegenden Schulen ausgebildet. Alle Kinder stammen aus sehr armen Familien unterschiedlicher religiöser Herkunft.

Neben der Heimarbeit besteht auch ein „Family Assistance Programm“, das sich um die Not der Familien unserer Aidskinder kümmert. Dazu arbeiten wir mit einem erfahrenen Partner zusammen, der uns einen Sozialarbeiter zur Verfügung gestellt hat. Wir finanzieren entweder Medikamente und Lebensmittel oder stellen die Grundausstattung für ein kleines Geschäft zur Verfügung, wenn die Eltern in der Lage sind, selbst etwas zum Lebensunterhalt beizutragen.

Freundesbrief

Aktuelle Infos zum Projekt finden Sie in unseren Freundesbrief, der  zwei- bis dreimal im Jahr verschickt wird. Diesen können gratis in Schloss Klaus angefordert werden.

Jede Unterstützung zählt

Spenden aus Österreich und Deutschland sind steuerbegünstigt. Für weitere Infos klicken Sie bitte auf den jeweiligen Button.

Direkt spenden

Sollten Sie direkt auf das Projekt Konto spenden, ist diese Spende nicht von der Steuer absetzbar

KontobezeichnungKinderhilfe Indien
IBANAT66 2032 0200 0000 8309
BICASPKAT2L