Anmeldungen bitte immer schriftlich, per Post, Fax oder auf www.schlossklaus.at

Kinder und Jugendliche benötigen die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten, deshalb ist eine Onlineanmeldung nicht möglich, sondern verweist auf eine PDF-Datei, die per Fax oder Brief an uns zu senden ist. Die Erziehungsberechtigten erklären mit ihrer Unterschrift, dass die Kinder / Jugendlichen an den Freizeitaktivitäten (Schwimmen, Bootfahren, Bergwandern, Aktivitäten im Hochseilgarten, Klettern usw.) teilnehmen dürfen. Mögliche gesundheitliche Beeinträchtigungen müssen spätestens bei der Ankunft dem Freizeitverantwortlichen gemeldet werden.

Die Mitarbeiter von Schloss Klaus sind bei allen Aktivitäten auf die Sicherheit der Teilnehmer bedacht. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Teilnahme an den allfälligen Aktivitäten auf eigene Gefahr erfolgt und die Gäste nur daran teilnehmen sollen, wenn sie sich sicher fühlen und die geeignete Ausrüstung dafür haben.

Das Mitbringen von Haustieren ist nicht gestattet.

Von den Freizeiten werden Fotos und Videoaufnahmen gemacht und gegebenenfalls auf unsere Internetseite gestellt oder für Werbungszwecke unsererseits verwendet.
Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verwendung der Medien zu. Sollte dies jemand nicht wünschen, bitten wir um Benachrichtigung.

Mit Überweisung der Anmeldegebühr ist die Anmeldung gültig und garantiert eine Platzreservierung.
Die Anmeldung gilt als angenommen, wenn unsererseits keine Absage erfolgt.
Wenn Sie sich online anmelden und eine gültige E-Mailadresse angeben, wird diese Anmeldung mit einer zurück gesandten E-Mail bestätigt.

Die Freizeiten beginnen jeweils mit dem Abendessen (Zimmerbelegung ab 16.00 Uhr möglich) und enden am Abreisetag nach dem Mittagessen. Nur die Sommerfreizeiten enden bereits mit dem Frühstück.