Schloss Kolleg

Datum: Freitag, 22. Februar 2019, 18:30 - Sonntag, 24. Februar 2019, 12:30

Collegium Judaicum
Eine Entdeckungsreise in die Hintergründe der Evangelien.
„Verstehst du, was du liest?“ (Apg 8,30) – diese Frage des Philippus ist noch immer top aktuell.
Viele Hintergründe der Schrift verstehen wir nicht (mehr). Oftmals wäre es gut, so einen „Philippus“ zu haben, der einen an die Hand nimmt und erklärt…
Auf diesem Kolleg beschäftigt uns die Frage, welche Folgen es hatte, dass die „Gläubigen aus den Nationen“ (Heidenchristen) sich von den „Gläubigen aus den Juden“ loslösten? Was bedeutet es für das Verstehen der Schrift? Was ging uns an Ein- und Durchblick verloren? Was bedeutet es, dass wir „eingepfropft“ sind und „getragen vom edlen Ölbaum“–auch und gerade in Bezug auf die Schrift?

Hauptreferent des Kollegs ist 2019: Heribert Binder, Pfarrer im aktiven Ruhestand, befasst sich seit Jahren intensiv mit der Geschichte der messianischen Juden weltweit und den damit verbundenen Konsequenzen und Fragen für uns „Gläubigen aus den Nationen“. Er ist verheiratet mit Andrea und lebt in Wien.

Es erwartet uns ein intensives Wochenende mit Heribert Binder und Armin Hartmann.

nur noch Plätze im Mehrbettzimmer frei

Kosten:
119,- € im Mehrbettzimmer
129,- € im Doppelzimmer
139,- € im Einzelzimmer
(inklusive € 20,- € Anmeldegebühr)