Schloss Kolleg

Datum: Freitag, 21. Februar 2020, 18:30 - Sonntag, 23. Februar 2020, 12:30

Collegium Judaicum
Eine Entdeckungsreise in die Hintergründe der Evangelien.
„Verstehst du, was du liest?“ (Apg 8,30) – Teil 2

Jesus war kein Grieche und auch kein Germane. Sein Leben spielte sich im jüdischen Umfeld des 1. Jahrhunderts ab. Wer dieses Umfeld kennt, versteht Jesu Worte und sein Wirken besser. Ist beispielsweise „der breite Weg“ wirklich „der Weg der Welt“ mit ihren Lüsten und Lastern? War der Prozess gegen Jesus eigentlich rechtmäßig – oder wurde gegen geltendes Recht verstoßen? Was verstand man im Judentum unter Wiedergeburt – und welche Antwort gibt Jesus auf die Frage des Nikodemus? Wie erschließen sich diese Texte, wenn wir nicht durch die Brille unseres griechisch geprägten Denkens, sondern aus hebräischer Perspektive auf die Texte schauen?

Wir planen eine hilfreiche, praktische und auch seelsorgerlich gehaltene Einführung in eine andere Welt, aus der aber Jesus Christus kommt, und aus der Er auch unser Heil gewirkt hat.

Es erwartet uns ein intensives Wochenende mit Kurt Schneck und Armin Hartmann.

Kosten:
125,- € im Mehrbettzimmer
135,- € im Doppelzimmer
145,- € im Einzelzimmer
(inklusive € 20,- € Anmeldegebühr)