Helfen & Spenden

Schloss Klaus ist mit seinem intensiven Tagungsprogramm, seinen diakonischen Einrichtungen und Missionsprojekten ein Glaubenswerk. Es gibt einen freundschaftlichen Dreiklang, sich an den verschiedenen Arbeitszweigen des Schlosses aktiv zu beteiligen.

1. Beten

Die wichtigste Unterstützung ist für uns, wenn Sie mit und für uns beten. Um genauer über unsere Arbeit informiert zu werden schicken wir zwei- bis dreimal im Jahr einen Freundesbrief ins Land. So können alle Interessierten Einblick in die aktuellen Entwicklungen nehmen.

2. Mitarbeiten

Mit Hand anlegen ist in vielen Bereichen möglich: Ob im Haus-, Küchen- oder Bauteam, ob in der Kinder-, Jugend-, Gäste- oder diakonischen Arbeit, ob wochenweise oder längerfristig – wir bieten eine bunte Palette an Möglichkeiten und Gelegenheiten für junge und junggebliebene Leute jeden Alters an.

3. Spenden

Darüber hinaus sind wir auf die finanzielle Unterstützung unserer Freunde angewiesen, um die vielfältigen Aufgaben  wahrnehmen zu können, in die wir berufen sind. Wem  es Gott aufs Herz legt, darf sich gern in den Spenderkreis einreihen. Wir freuen uns über jeden Beitrag  und  sind sehr dankbar für alle Weggefährten an unserer Seite.